Hohe Nachfrage an Genehmigungsprojekten lässt Team wachsen

Lohne/Saerbeck, 16. Juli 2019 – Wachsende Nachfrage – wachsendes Team! Das 2018 neu gegründete von Lehmden Planungsbüro profitiert von der aktuell guten Auftragslage im Baugewerbe und hat seit Frühjahr dieses Jahres nun auch eine studierte Raumplanerin an Bord. Christiane Horstmann ist für die gesamte Bauleitplanung des jungen Unternehmens verantwortlich. Das fünfköpfige Team um Geschäftsführerin Birgit Bagert übernimmt hauptsächlich die Antragserstellung und das gesamte Behördenengineering für Bauprojekte mit den zuständigen Behörden.

„Wir sind froh, dass wir mit Christiane Horstmann eine engagierte Raumplanerin an unserer Seite haben, die ihr Know-how nun für unsere Bauleitplanung einbringen kann“, so Bagert. Die Beratung von Investoren, das Erstellen von Bebauungsplänen gehört hier ebenso in ihr Tätigkeitsprofil wie die Abstimmung mit Gemeinden und Kommunen zu Bauprojekten. „Meist dauert es sechs bis 12 Monate vom Aufstellungsbeschluss bis zur Genehmigung eines Bebauungsplanes“, weiß die 28-Jährige. Aktuell realisiert sie gerade ein Biogasanlagenprojekt für den EnviTec Eigenbetrieb.

Neben der Bauleitplanung deckt die von Lehmden Planungsbüro GmbH nun auch die Entwurfsverfassung ab. Die diplomierte Bauingenieurin Sabine Geuker wird seit Dezember 2018 in der Liste der Entwurfsverfasserinnen und Entwurfsverfasser der Ingenieurkammer Niedersachsen geführt. Mit der Eintragung in diese Liste erhalten Eingetragene die uneingeschränkte Bauvorlageberechtigung. Voraussetzung für die Eintragung in die Liste der Entwurfsverfasser ist ein Studium des Bauingenieurwesens sowie eine zweijährige Berufserfahrung auf dem Gebiet der Objektplanung von Gebäuden. „Die entsprechenden Unterlagen hierzu hatten wir zur Prüfung nach der Bauvorlagenverordnung eingereicht – jetzt freuen wir uns, dass wir mit Sabine Geuker eine eigene Entwurfsverfasserin im Team haben“, so Birgit Bagert weiter.

Die Kompetenz des Genehmigungsteams erstreckt sich nun über die komplette Bandbreite aller Genehmigungsprozesse im Bau- und Planungsbereich. Ob Düngeverordnung, Bundes-Immissionsschutzgesetz, Wasserrecht, Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht, Naturschutzrecht oder Bauplanungs- und Bauordnungsrecht – die Liste der in Genehmigungsverfahren zu berücksichtigenden Gesetze ist lang. Bei der erfolgreichen Umsetzung eines Bauprojektes müssen vor allem auch alle öffentlich-rechtlichen Belange gewahrt werden. Im letzten Jahr hat das von Lehmden Planungsbüro gut hundert Genehmigungsverfahren und Änderungsanzeigen erfolgreich umsetzen können.

Damit das Team weiterhin rasch agieren kann, sucht das Planungsbüro aktuell einen technischen Mitarbeiter für die Genehmigungsplanung. „Neben fachlichem Know-how setzen wir auch stark auf soziale Kompetenzen, denn im Kontakt mit Kunden und Behörden sind immer auch wieder Fingerspitzengefühl und Diplomatie gefragt“, so Bagert.

 

Über die von Lehmden Planungsbüro GmbH

Die von Lehmden Planungsbüro GmbH mit Sitz in Lohne und weiterem Standort in Saerbeck ist eine Gesellschaft der Unternehmensgruppe von Lehmden. Zu ihr gehören Unternehmen und Beteiligungen überwiegend aus der Lebensmittelindustrie und der Biogasbranche. Die von Lehmden Planungsbüro GmbH ist 2018 aus der EnviTec Biogas AG hervorgegangen in der das Team als eigenständige Abteilung seit 2002 Genehmigungsverfahren für den Bau von Biogasanlagen erstellt hat. Innerhalb dieser 16 Jahre hat sich ein breiter Erfahrungsschatz angesammelt, aus dem eine routinierte und individuelle Arbeitsweise hervorgeht, die ab sofort auch für Anfragen aus dem Bereich landwirtschaftliche Bauten, erneuerbare Energien, Gewerbebauten und Wohnungsbau zur Verfügung steht.

Über die EnviTec Biogas AG 

Die EnviTec Biogas AG deckt als Biogas-Allrounder die gesamte Wertschöpfungskette für die Herstellung und Aufbereitung von Biogas ab. Dazu gehören die Planung und der schlüsselfertige Bau von Biogasanlagen und Biogasaufbereitungsanlagen ebenso wie deren Inbetriebnahme. Das Unternehmen übernimmt bei Bedarf den biologischen und technischen Service und bietet das gesamte Anlagenmanagement sowie die Betriebsführung an. EnviTec betreibt 74 eigene Anlagen und ist damit einer der größten Biogasproduzenten Deutschlands. Die Geschäftstätigkeit umfasst zudem die direkte Vermarktung von aufbereitetem Biomethan sowie die Strom- und Regelenergievermarktung. Das Unternehmen ist weltweit in 16 Ländern mit eigenen Gesellschaften, Vertriebsbüros, strategischen Kooperationen und Joint Ventures vertreten. Im Jahr 2018 erzielte die EnviTec-Gruppe einen Umsatz von 186,8 Mio. Euro und ein EBIT von 10,1 Mio. Euro. Insgesamt beschäftigt die Gruppe derzeit gut 430 Mitarbeiter. Seit Juli 2007 ist die EnviTec Biogas AG an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

 

Kontakt

Download Pressemeldung